>  >  > 
Was kann man in einer Stunde in … Lissabon unternehmen?

Farbenprächtiger Zwischenstopp: Sie haben nur wenig Zeit, um während einer Geschäftsreise Lissabon zu erkunden, bevor Sie wieder zum Flughafen Humberto Delgado fahren oder in Ihr Hotel zurückkehren? Hier ein paar unumgängliche Sehenswürdigkeiten, Spezialitäten und Shopping-Ideen.

Mit der Straßenbahn durch das historische Stadtzentrum

1_v20exab

Während einer Rundfahrt an Bord der berühmten Lissabonner Straßenbahnlinie Nr. 28 haben Sie die Möglichkeit, die wesentlichen historischen Bauwerke zu entdecken. Sie fährt an der Kathedrale Sé Patriarcal ab, am Kloster São Vicente de Fora, durch den Stadtteil Alfama und an der Festungsanlage Castelo de São Jorge vorbei und den Hügel zum Stadtteil Chiado hinauf, wo Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt erwartet.

Und wenn Sie hoch hinaus wollen, bieten Ihnen die Aussichtspunkte Graça und São Pedro de Alcântara herrliche Panoramablicke auf die ganze Stadt. Die Aussichtspunkte von Lissabon liegen oberhalb der Stadt, abseits des manchmal zu lebhaften Treibens – eine Stunde Entspannung garantiert.

Gönnen Sie sich bei Ihrem Bummel durch die Straßen eine „süße“ Pause

2_hWEUG3N

Die portugiesische Hauptstadt wartet mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an gastronomischen Köstlichkeiten auf. Es ist unbedingt empfehlenswert, eine Pause einzulegen und die Pasteis de Nata zu kosten – egal zu welcher Tageszeit. Diese aus Milchcreme zubereiteten und mit Zimtpulver bestreuten Puddingtörtchen sind eine kulinarische Spezialität in Portugal. Jedes Jahr findet ein Wettbewerb der besten Pasteis statt. Dabei wurde mehrmals die unweit von der Markthalle Mercado de Campo de Ourique gelegene Feinbäckerei Pastelaria Aloma ausgezeichnet.

Ein typisches Andenken aus Lissabon

3_xyEaJbY

Wie können Sie Ihre Liebsten mit einem authentischen und typischen Mitbringsel aus der Hauptstadt überraschen? Eine Adresse erster Wahl: die 1930 gegründete, nur zwei Straßen von der Praça del Comércio entfernt gelegene Conserveira de Lisboa. Dank seiner avantgardistischen und unkonventionellen Marketingstrategie hat dieser in der Herstellung von Fischkonserven mit ihren farbenfrohen Verpackungen spezialisierte Feinkostladen mit Kultstatus die Kriege und die Ausbreitung der großen Supermärkte überlebt: Er hat seine eigene Marke gegründet und ist dank der Qualität seiner Produkte für jeden Lissabonner Feinschmecker unumgänglich geworden.

Comments

comments

Anteil Artikel