>  > 
Road Trip: Belgien, von Brüssel bis an die Nordsee

Wenn man eine Tour quer durch Belgien macht, heißt dies, dass man eine Lebenskunst entdeckt, in der sich Tradition und Moderne sowie germanische und lateinische Einflüsse miteinander verbinden. Diese Reise wird durch zahlreiche architektonische Schätze, Köstlichkeiten der belgischen Küche, wunderbare Landschaften sowie eine unvergleichliche Auswahl von Bieren (in Maßen zu genießen) begleitet!

Dies ist eine Reiseroute, die Sie über die Route des Canaux führen wird; Von der Hauptstadt Brüssel bis zu den Wellen der Nordsee. Unterwegs werden 4 unvergleichliche Städte besucht, die verschiedene Gesichter dieses überraschenderweise exotischen Königreichs zeigen, das zugleich Wiege der Comicstrips und Land des unkonventionellen Humors ist, welches in den Liedern von Jacques Brel beschrieben wurde und, von den gängigen Klischees abgesehen, zahlreiche kulturelle und natürliche Schätze zu bieten hat.

Anfangspunkt: Brüssel, die Hauptstadt Europas

bruxelles

Wenn Sie einen Wagen mieten, reisen Sie ohne aufgezwungenes Programm, in Ihrem Rhythmus, und können die Route selbst bestimmen. Warum sollten Sie zum Beispiel Ihre Reise nicht mit einem Aufenthalt zwischen Kultur und Mode in der europäischen Hauptstadt beginnen?

Brüssel besteht zwar aus 19 Kommunen und zählt mehr als eine Million Einwohner, aber es ist dennoch ein Reiseziel, das aufgrund der fesselnden Lebensart und des einzigartigen Charmes der Stadt zu verführen weiß.

Wenn Sie Ihr Auto während des Besuchs abstellen müssen, werden Sie die Zeit haben, um in der Fußgängerzone des Grand-Place zu spazieren, der laut Victor Hugo “der schönste Platz der Welt” ist. Dieses Urteil wird durch die wunderbaren Fassaden der Zunfthäuser, die Gassen voller Charme oder die grünen Parks bestätigt, die man in der Stadt vorfinden kann.

Von dort aus können Sie Ihren Stadtspaziergang im Herzen eines architektonischen Kaleidoskops fortsetzen, wo alle Straßen zu einem Museum, einem historischen Monument oder einem städtischen Bauwerk führen, das stilistisch gesehen zum flämischen Klassizismus, zur Gotik oder zum Jugendstil gehört.

Abgesehen vom Reichtum des architektonischen Erbes der Stadt, hat Brüssel viele kleine Restaurants zu bieten, in denen Sie die traditionelle und üppige belgische Küche probieren können, und zwar in einer geselligen Atmosphäre. Kosten Sie zum Beispiel von der leckeren flämischen Karbonade, die mit Bier auf schwacher Flamme zubereitet wird, oder probieren Sie den Hochepot, den lokalen Eintopf.

Und außerdem können Sie (wie immer maßvoll) die Kreativität der belgischen Bierbrauer entdecken, wenn Sie die Schwelle einer lokalen Schenke übertreten, in der die Bierauswahl sehr groß ist.

Auf den Spuren der historischen Schätze von Gent

gand

Sie können die rund fünfzig Kilometer, die zwischen Brüssel und Gent liegen, in weniger als einer Stunde zurücklegen … Auch wenn Gent zu Gunsten von Brügge oftmals vernachlässigt wird, hat die Stadt fraglos einiges zu bieten.

Es ist das Juwel Flanderns, das zahlreiche Gesichter hat: Gent ist romantisch, festlich sowie historisch und außerdem gastronomisch interessant. Ein absolutes Muss Ihrer Autoreise auf der Route des Canaux.

Nehmen Sie nach Ihrer Ankunft einen der bewachten unterirdischen Parkplätze in Anspruch. So werden Sie ungestört und sorgenfrei entlang der Kais und durch die alten Viertel dieser mittelalterlichen und gotischen Stadt mit poetischem Charme spazieren können. Von der Kathedrale mit dem berühmten Genter Altar der Gebrüder Van Eyck im Viertel Saint-Michel bis zu den Kanälen – das historische Zentrum von Gent hat viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Bevor Sie sich nach Brügge begeben, können Sie sich noch eine kulinarische Pause gönnen und den alten Fischmarkt besuchen, an dem sich heute Restaurants befinden, in denen Sie die lokale Spezialität Waterzooi probieren können, die wie eine Suppe serviert, mit Hähnchen oder Fisch zubereitet und mit Sahne oder Butter verfeinert wird.

Die Kanäle von Brügge: ein Muss während Ihrer Reise

bruges

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um von Gent nach Brügge zu gelangen: auf der Autobahn oder durch die ländlichen Gebiete Flanderns, über die Nationalstraße RN9, die bis zur Küste führt. Nachdem Sie die Burg der Grafen von Flandern hinter sich gelassen haben, verläuft die Strecke über einige Dutzend Kilometer, sodass Sie sich auf den romantischen und pittoresken Charme einstellen können, den das “Venedig des Nordens” für Sie zu bieten hat.

Lassen Sie sich eine Tour mit dem Boot durch die Kanäle nicht entgehen! Auf diese Weise werden Sie die prachtvollen städtischen und religiösen Bauwerke der Stadt besser bewundern können. Und besuchen Sie unbedingt einige der Sehenswürdigkeiten, die Brügge zu einem echten Freiluft-Museum machen, den Status der Stadt als Wiege der flämischen Kunst unterstreichen und zum UNESCO-Welterbe gehören: u. a. der Belfried, die Museen und der
Rosenkranz-Kai.
Bevor Sie Ihren Road Trip fortsetzen, können Sie noch einen Zwischenstopp machen und sich zum Minnewater-See begeben, der ebenfalls als See der Liebe bezeichnet wird, und wo einst die Beginen gelebt haben.

Sie sind am Ziel: die Strände von Knokke

knokke

Auf Ihrer Reiseroute können Sie zwischen einigen Wegen wählen, die bis nach Knokke führen und etwa zwanzig Kilometer lang sind. Entscheiden Sie sich für die Landstraßen und meiden Sie die Touristenmassen, die sich auf der Autobahn in Richtung Knokke tummeln, einem beliebten Badeort, dessen feine Sandstrände bis zur Grenze mit der Niederlande verlaufen.

Wenn Sie Fisch und Meeresfrüchte mögen, sind die belgischen Spezialitäten auf jeden Fall etwas für Ihren Gaumen: abgesehen von den traditionellen Moules-Frites können Sie Seezunge nach Müllerinart oder Tomaten mit Garnelen probieren, die sowohl für die traditionelle Küche als auch für die Nouvelle Cuisine typisch sind.

Ob Sie sich auf die Reise mit Ihrer Familie oder als verliebtes Paar begeben, ob Sie die Kultur oder die Natur entdecken möchten – Sie werden etwas für jeden Geschmack finden. Die Kulisse ist wie aus einem Film, und es bieten sich Gelegenheiten zu Einkaufstouren in den Handelszentren, Besuchen von Museen und Kunstgalerien in Vierteln im Belle Époque-Stil, zu Jetset-Abenden im Kasino sowie zur Entspannung und Erholung auf den breiten Stränden an …

Comments

comments

Anteil Artikel