>  > 
Neuwagen: kaufen oder mieten

Sie wollen sich ein aktuelles Auto anschaffen? Es bieten sich Ihnen zwei Möglichkeiten an: der Kauf oder die Miete.

 

Erste Möglichkeit: der Kauf eines Neuwagens

Um unbegrenzt über Ihr eigenes Auto zu verfügen und alle Rechte auf Ihren Besitz zu haben, ist der Kauf die beste Option. Dies ermöglicht Ihnen, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen davon Gebrauch zu machen. Sie sind in Ihrer Beweglichkeit nicht eingeschränkt. Der Kauf hat außerdem einen bedeutenden Vorzug: die Möglichkeit zum Wiederverkauf. Hier sind Ihnen keinerlei Vorgaben im Weg. Sie können Ihr Fahrzeug jederzeit verkaufen, wenn Sie zum Beispiel gerne ein neueres Modell haben möchten.

Jedoch bringt der Kauf auch einige Unannehmlichkeiten mit sich. Der Wertverfall des Neuwagens ist ohne Zweifel der erste negative Aspekt beim Autokauf. Man sollte wissen, dass ein neues Auto im ersten Jahr 20 bis 25 % seines Wertes verliert und dieser Verfall steigt mit der Zeit weiter an Beim Wiederverkauf wird Ihr Wagen bei Weitem nicht mehr den Wert haben, den er hatte, als Sie ihn gekauft haben. Außerdem wird der Autokauf meistens auf Kredit getätigt, was ebenfalls eine nicht zu vernachlässigende Belastung ist. Darüber hinaus sind Versicherung und Instandhaltung zusätzliche finanzielle Belastungen für den Eigentümer eines Neuwagens. Und wie es nun mal so ist, sind Unfälle und Pannen niemals vorhersehbar und der Eigentümer des Fahrzeuges sollte immer auf eventuelle Ausgaben für Reparaturen gefasst sein.

Zweite Möglichkeit: das Mieten eines Neuwagens

Zieht man all die Nachteile des Autokaufs in Betracht, werden sich bestimmt einige für die Automiete entscheiden. Diese Option wird vor allem denjenigen empfohlen, die einen regelmäßigen Autowechsel wünschen. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Marken und den neuesten Modellen, die all Ihren Ansprüchen und Wünschen gerecht werden. Ein weiterer Vorteil: Sie müssen Ihren aktuellen Wagen nicht für ein neueres Modell verkaufen. Außerdem ist der Automieter nicht für die anfallenden Kosten des Eigentümers wie die Versicherung und die Instandhaltung zur Rechenschaft zu ziehen. Wenn Sie sich für die Miete entscheiden, können Sie die anfallenden Kosten kontrollieren und überblicken.

Entscheiden Sie sich je nach Ihren Bedürfnissen für die Vertragsbedingungen, die eine Automiete für Sie am Angenehmsten macht und keine bösen Überraschungen birgt. Die Tarife für die Miete von Neuwagen sind immer an eine Kilometerbeschränkung geknüpft. Ein Überschreiten dieser Beschränkungen kann zu Nachzahlungen führen. Diese zusätzlichen Kosten sind meistens sehr hoch. Die Vertragsbedingungen sind ausgedehnt und oft auch sehr streng vor allem bei Neuwagen und den aktuellsten Modellen. Die Instandhaltungs- und Versicherungskosten werden vom Anbieter gedeckt, aber unerwartete Kosten können jederzeit auftreten und stark erhöhte Preise für den Mieter bedeuten.

Um hier zu sparen, denken Sie an 2nd Move!

 

Um Kosten zu sparen und Überraschungen zu vermeiden, empfehlen wir den 2nd Move Service by Europcar. Dieses Angebot ist an alle Wiederverkäufer aktueller Modelle gerichtet und an Käufer, die auf der Suche nach den neuesten Autos zum kleinen Preis sind. Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren aktuellen Fuhrpark mit tollen Angeboten besuchen und bei uns Ihr Glück finden. In nur wenigen Klicks können Sie Ihr oder Ihre Traumauto/-s reservieren und auch Probe fahren, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Comments

comments

Anteil Artikel