>  >  > 
Vincent: „Umzüge, Familie oder Urlaub, auf Europcar kann ich zählen!”

Ich bin Student im letzten Jahr auf der Handelsschule in Aix-en-Provence, und ich habe bereits dreimal Europcar in Anspruch genommen, als ich einen Mietwagen gebraucht habe. Jedes Mal hat mich die Erfahrung von Neuem überzeugt!

Die erste Einzimmerwohnung

Vor zwei Jahren, als ich gerade für meine Studien nach Aix zog, habe ich zum ersten Mal die Vorteile eines Mietwagens entdeckt. Ich war gerade 21 Jahre alt geworden und hatte seit zwei Jahren den Führerschein, aber kein Auto. Ich brauchte also ein kleines Fahrzeug, um meine Sachen von meinen Eltern in Clermont-Ferrand in meine erste Wohnung nach Aix-en-Provence zu schaffen.

Es war das erste Mal, dass ich bei einer Autovermietung anfragte. Nachdem ich viele Websites durchforstet hatte, habe ich Europcar gewählt, da seine 150 Agenturen in Frankreich mir die Präsenz und Unterstützung eines Netzwerkes von echten Profis garantierten. Auch die zahlreichen Kommentare in den sozialen Netzwerken und Foren haben meine Wahl ebenfalls positiv beeinflusst. Und vor allem wollte ich auf der Gesamtrechnung keine bösen Überraschungen erleben.

Ein Volumen-Kalkulationstool hat es mir erlaubt, genau das Fahrzeug auszuwählen, das ich brauchte, um alle Kartons einzuladen, clever! Mit einem fast neuen Partner habe ich mehr als 400 km zurückgelegt. Zur Sicherheit habe ich für die Formel „Maxi Move” optiert mit unbegrenzter Kilometerzahl und der Möglichkeit, den Lieferwagen in Clermont zu nehmen und ihn in Aix abzugeben.

Urlaub unter Freunden

Einige Monate später bin ich auf Europcar zurückgekommen, als ich mit meinen besten drei Kumpels zu einer Surf- und Campingwoche nach Hossegor in Landes aufgebrochen bin.

Angetan von meiner ersten Erfahrung mit Europcar, bin ich zur Website, die immer noch einfach zu benutzen war, zurückgekehrt, auf der ich mit einem Operator chatten konnte, um rasch Antworten zu Preis und Kilometerzahl einzuholen.

Wir haben ein preiswertes – wenngleich fast neues – Modell auswählen können, das perfekt zu unserem Budget von campenden Studenten passte! Ich kam sogar in den Genuss eines Sonderangebots, was immer Freude macht, wenn man auf sein Budget achten muss! Auch, wenn man andere Angebote auf anderen Sites zum Vergleich heranzieht, man wird in puncto Kilometerzahl, Ausstattung und Versicherung unmöglich etwas Besseres finden …

Zwischen dem Surfen, den Abenden am Strand und den Begegnungen, die wir auf dem Campingplatz machen konnten, war das Auto nie weit weg, und diese Ferien gehören noch heute zu den Besten, die wir je verbracht haben. Übrigens planen wir, mit derselben Clique nach Spanien zu fahren, um die Region rund um Barcelona zu erkunden …

Der Überraschungsgeburtstag

Aller guten Dinge sind 3: Geprägt von den ersten beiden erfolgreichen Erfahrungen, habe ich mich selbstverständlich an europcar.fr gewandt, als wir in letzter Minute eine Überraschung zum Geburtstag meiner Mutter organisieren wollten Man wird nicht alle Tage 60, und so wollten meine Schwester und ich diesen Tag auf besondere Weise begehen.

Dieses Mal habe ich von meinem Mobiltelefon aus die Buchung vorgenommen, da ich mir den Tag eigens frei genommen hatte. Ich habe nicht einmal woanders gesucht. Dank meines Kontos waren meine Daten bereits gespeichert, so dass die Reservierung mit einigen Mausklicks und in weniger als 10 Minuten vonstatten ging.

Ich bin mit allen Papieren, die ich schon bei mir hatte, direkt zur Agentur gegangen, um das Auto in Empfang zu nehmen. Ohne überhaupt warten zu müssen, fand ich mich am Steuer des neuesten Modells Peugeot 207 wieder, der alle Optionen bot, so konnte ich beispielsweise beim Fahren meine eigene Playlist anhören, top! Noch am selben Abend und nach etwa 400 km konnten wir unserer Mutter eine Überraschung bereiten, die an ihrem 60. Geburtstag die ganze Familie versammelt vorfand. Das vergisst man nicht so schnell.

Nun, ich weiß nicht genau, zu welchem Anlass ich das nächste Mal ein Auto mieten werde, aber ich bin sicher, Europcar ist immer zur rechten Zeit an Ort und Stelle!

Comments

comments

Anteil Artikel