>  >  > 
Fahrt nach San Sebastian, Europäische Kulturhauptstadt 2016

Jedes Jahr wird eine Stadt der Europäischen Union unter vielen Bewerbern für die Kulturhauptstadt des Jahres ausgewählt. 2016 wird Spanien (neben Breslau in Polen) die diesjährige Veranstaltung in San Sebastian durchführen, der wunderschönen Küstenstadt im Baskenland. Auch wenn es immer gute Gründe gibt, das Baskenland zu besuchen (Ferias, Sangria, leckeres Essen), wird es dieses Jahr für Reisende besonders interessant sein, diese einzigartige, internationale Kulturveranstaltung zu entdecken und das Beste von Spanien zu erleben. Basken lassen keine Gelegenheit aus, um zu feiern, und sie werden Besucher mit großer Freunde in ihrer wunderschönen Stadt empfangen.

Europäische Kulturhauptstadt 2016

Von Januar bis Dezember 2016 werden über 400 kulturelle Aktivitäten in San Sebastian stattfinden, mit mehr als 500 Künstlern aus ganz Europa. In Kombination mit dem weltbekannten Filmfestival, dem internationalen Jazzfestival und einem der ehrwürdigsten, klassischen Musikfestivals Europas, wird San Sebastian ganz sicher das Reiseziel 2016 sein!

Örtliche Meister in Kunst, Design, Musik, Schauspiel und Gastronomie, werden mit ihren internationalen Kollegen zusammenarbeiten, um die Kultur, den Frieden und das Leben über das ganze Jahr hinweg zu zelebrieren. Liebhaber guten Essens werden die beste regionale Messe besuchen können, auf der die Künste örtlicher und europäischer Köche zur Schau gestellt werden, ein weiterer Grund hierher zu kommen.

Gastronomie und Architektur

Es wird oft behauptet, San Sebastian sei das Herz der baskischen Kultur, Essen spielt eine große Rolle dabei. Die örtliche Gastronomie gehört zu den besten der Welt, mit 9 Sterne-Restaurants, was nur von Kyoto in Japan in puncto Sterne pro Kopf getoppt wird. Falls Sie das feine, spanische Essen gerne in gut besuchten Bars entdecken, werden Sie nicht enttäuscht werden, denn Sie können aus Hunderten unterschiedlichen Pintxos auswählen – dem baskischen Namen für Tapas: Diese kleinen, günstigen und geschmackvollen Gerichte der Haute Cuisine gehören zu den leckersten Spezialitäten der baskischen Stadt, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Und wie wäre es, nach einem solchen Fest noch einen schönen Verdauungsspaziergang entlang der Küste zu machen, um die Vielfalt der Architektur von Donostia (der Name San Sebastians auf Baskisch) zu bewundern? Sie werden von den vielen, unterschiedlichen Stilen überrascht sein – von Gothik über Belle Epoque bis zur Moderne – und die allgemeine Harmonie zwischen alten und aktuellen Bauten entlang der Concha-Bucht bewundern können.

Durchforsten Sie die schattigen Straßen der Altstadt, die zu Füßen des Bergs Urgull liegt, und spazieren Sie entlang des Paseo Nuevos, um einen guten Überblick über die Stadtarchitektur und die wundervolle Bucht zu erhalten. Falls Sie die richtige Zeit wählen, ist es auch der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu erleben!

Autofahren rund um San Sebastian

Während Sie das Baskenland besichtigen, sollten Sie nicht vergessen, mit Ihrem Mietwagen die Gegend zu erkunden und weitere, großartige Orte zu entdecken. Etwas weiter im Südwesten werden Sie Bilbao besuchen können, die größte Stadt der Region, die für ihr Guggenheim Museum berühmt ist. Wenn Sie 1,5 Stunden in östliche Richtung fahren, kommen Sie durch den prachtvollen Aiako-Harria Nationalpark, wo Sie atemberaubende Aussichten auf die Pyrenäen genießen können – die Gebirgskette bildet eine natürliche Grenze zwischen Frankreich und Spanien.

Falls Sie lieber surfen möchten, sollten Sie nach Westen fahren (in Richtung Zarautz), wo die Küste Weltklasse-Surfspots beherbergt (Mundaka ist weltweit für seine Riesenwellen bekannt), aber auch malerische Straßen und herrliche Panoramen entlang der 200 km langen Küste des Baskenlandes zu bieten hat. Entlang des Ozeans finden Sie zahlreiche hübsche Fischerdörfer, in denen Sie Halt machen können, um zu schwimmen oder frittierte Calamares (Tintenfisch) zu kosten.

Von Musik bis Tanz, von Kunst bis Schauspiel: Die Bandbreite an kulturellen Veranstaltungen, die während dieses einjährigen, europäischen Events stattfinden – neben der weltberühmten Gastronomie, den internationalen Festivals und der wunderschönen Umgebung – macht San Sebastian zu einem Reiseziel, das man nicht verpassen sollte. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, um 2016 mit Europcar dorthin zu fahren!

Comments

comments

Anteil Artikel