>  >  > 
Ferienparks für Familien

Ein unvergessliches Wochenende im Ferienpark

Ferienparks für Familien halten nicht nur zahlreiche Einrichtungen für Spiel und Spaß bereit, sondern auch viele Möglichkeiten zum Übernachten und zur Verpflegung. Seien es Ferienhäuser oder Hotels, Restaurants oder kleine Geschäfte, ein Ferienpark bietet für ein Familienwochenende eine ganze Menge Möglichkeiten, die Freizeit gemeinsam zu gestalten.

Center Parks Bispinger Heide: Sport im Wasser, Übernachtung in den Wolken

Zu den beliebtesten Ferienparks für Familien zählen die Center Parcs, von denen es in Deutschland fünf Stück gibt. Der Park, der den abwechslungsreichsten Aufenthalt bietet, ist der in der Bispinger Heide. Um ihn zu erreichen, mietet man beispielsweise am Hauptbahnhof von Hannover ein Auto. Damit verlässt man zunächst auf der B3 die Stadt und fährt auf die A7. Man folgt ihr bis nach Soltau und hält sich dann in Richtung Bispingen. Für ein fröhliches Familienwochenende hat der Park Bispinger Heide eine Menge zu bieten: Eltern und Kinder können hier unter anderem Bogenschießen, Klettern, mit Tretbooten fahren und Fahrräder ausleihen. Im Schwimmbad „Aqua Mundo“ können die Kleinen im Wasser herumtollen, während Mama und Papa Gesichtsbehandlungen und Massagen genießen. Zum Übernachten stehen Ferienhäuser für zwei bis zwölf Personen zur Verfügung. Ein unvergessliches Familienwochenende wird es allerdings, wenn Eltern und Kinder die Nächte in einem Hausboot oder einem Baumhaus verbringen.

Ferienparks für Familien
Thinkstock – Alle Rechte vorbehalten – ©monkeybusinessimages

Landal Sonnenberg: Vielfältiger Freizeitspaß

Die Landal Gre Wochenende Parks sind ebenfalls sehr beliebte Ferienparks für Familien. Es gibt sie in insgesamt sieben Ländern Europas, allein in Deutschland hat Landal zehn Parks eröffnet. Die Anlage Sonnenberg in Leiwen an der Mosel hält besonders viele Freizeitmöglichkeiten für Kinder bereit. Damit ist sie perfekt für ein Familienwochenende. Am besten erreicht man den Park von Trier aus. Mit einem am Hauptbahnhof gemieteten Auto folgt man zunächst rund 9 Kilometer der A602 und fährt dann auf die A1 auf. An der Ausfahrt Mehring verlässt man die Autobahn und fährt anschließend rund 4 Kilometer auf der L150, bis man den Park in der Nähe von Leiwen erreicht hat. Ein riesiger Indoor-Spielplatz bietet den Kleinen ebenso stundenlange Freude wie das Hallenschwimmbad mit abgetrennten Planschbecken für Kinder. Die Eltern vertreiben sich derweil ihre Zeit mit Bowling, Klettern oder Tauchen. Übernachtungen im Park sind in zahlreichen Häusern für zwei bis zehn Personen möglich. Auf einer Anhöhe in der Nähe der Anlage gibt es außerdem einen Campingplatz, der ein Wochenende mit der Familie im Einklang mit der Natur ermöglicht.

Ferienparks für Familien
Thinkstock – Alle Rechte vorbehalten – ©Catherine Yeulet

Comments

comments

Anteil Artikel